Orders Disabled

The shop is currently disabled while we carry out some maintenance. We'll remove this message when we're back up and running.

Wendepunkte

Wendepunkte 1

Wenn wir an unser künstlerisches Leben zurückdenken und daran, wie wir begonnen und uns weiterentwickelt haben, was bei mir vor 42 Jahren begann, sind die Meilensteine und Wendepunkte, die wir erleben, ein wichtiger Teil unserer Reise. Ich begann mit dem Studium der klassischen tonalen Ölmalerei, das ich vier Jahre lang bei einer Privatlehrerin (Helga Ivanyi) absolvierte, die mit keiner Kunstschule in Verbindung stand, aber dieselbe Ausbildung hatte wie ihr Lehrer, der zur Max Meldrum-Schule in Melbourne, Australien, gehörte. Max Meldrum war ein in Schottland geborener australischer Künstler, Lehrer, Kunsttheoretiker und der Begründer des australischen Tonalismus. So sehr ich auch darauf erpicht war, in Farbe zu malen, so sehr beschränkte ich mich in meinem ersten Jahr auf monochrome Motive, vor allem auf Stillleben. In diesen vier Jahren schärfte ich meine Fähigkeit, zu beobachten und die Grundlagen zu interpretieren, um jedes Thema zu malen. Erst viele Jahre später habe ich die Vorteile dieser Ausbildung wirklich zu schätzen gewusst. Vieles davon weiß ich jetzt automatisch zu schätzen, wenn es darum geht, wie ich ein Thema plane und male oder wie ich es als Ausweichmöglichkeit verwende, unabhängig davon, welches Medium ich verwende, um mich sozusagen aus der Patsche zu helfen.

Wendepunkte 2

Einer meiner Wendepunkte war etwa 10 Jahre später, als ich weiche Pastellfarben entdeckte. Ich kann nicht sagen, dass es ein magischer Moment war, in dem ich mich einfach in Pastellfarben verliebte, sondern eher, dass Pastellfarben ein Bedürfnis von mir erfüllten. Damals hatte ich kleine Kinder und arbeitete nebenbei noch. Mit Pastellkreiden konnte ich malen - den ganzen Tag, eine Stunde oder fünf Minuten lang, und alles, was ich tun musste, um die Kinder von der Schule abzuholen, eine Besorgung zu machen oder zu einem Termin zu gehen, war, mir die Hände zu waschen ... und manchmal auch das Gesicht! Wie einfach ist das! Kein Nachdenken über den Zeitpunkt, wann ich mit dem Malen aufhören und die Pinsel waschen muss, usw. Ich legte einfach die Pastellkreide weg, zog die Schürze aus, wusch mir die Hände und machte später weiter, wenn ich bereit war. Die Entdeckung der Pastellfarben hat meine Malzeit und mein Leben dramatisch vereinfacht. Das Malen mit Pastellkreiden machte es so viel einfacher, kurze Momente zum Malen zu erwischen, und zum Glück hatten wir ein freies Zimmer, in dem ich meine Staffelei und die Pastellkreiden aufstellen konnte, bevor ich das Glück hatte, in den letzten 30 Jahren ein eigens dafür eingerichtetes Atelier in meinem Haus zu haben. Um regelmäßig malen zu können, ist es sehr wichtig, einen speziellen Malplatz in der Wohnung oder anderswo zu haben, wo man seine Ausrüstung abstellen kann. Es muss nicht unbedingt ein "Atelier" sein.

Zu der Zeit, als ich auf Pastellfarben umstieg, hatte ich noch nichts von Unison Colour pastels gehört, da sie damals in Australien nicht erhältlich waren. Wenn ich die Unison Colour Sets mit halben Stiften sehe, die jetzt angeboten werden, werde ich an meinen eigenen Start erinnert. Ich hatte ein 90er Set Rembrandts mit halben Stiften gekauft. Die halben Stifte machten ein Set in Künstlerqualität so viel erschwinglicher und boten gleichzeitig eine größere Farbauswahl, als wenn ich mit weniger vollen Stiften angefangen hätte. Nach und nach baute ich dann mein Set aus ganzen Stiften auf, in der Regel 3 Werte einer Farbe und später Boxsets von Unison Colour, bis ich schließlich das gesamte Unison-Sortiment hatte. Oft kommen meine Schüler zu den Workshops mit Pastellkreiden in Schülerqualität (Sie wissen wahrscheinlich, welche das in Ihrem Land sind), die zwar leuchtende Farben haben, aber voller Füllmaterial sind und viel Pastellstaub absondern. Hinzu kommt, dass die Lernerfahrung bei der Verwendung von Studentenpastellkreiden eingeschränkt ist, da diese nur eine begrenzte Anzahl von Pastellschichten zulassen und das Papier schnell füllen - selbst wenn sie mit Markenpastellkreiden in Künstlerqualität gemischt sind. Wir wissen, dass Schülerpastellkreiden mit der Zeit verblassen und dadurch die Leuchtkraft und die Werte eines Gemäldes beeinträchtigen, was ein weiterer Grund ist, sie zu vermeiden.

Wendepunkte 3

In diesem Sinne halte ich das Unison Colour 120 half stick set für einen noch besseren Einstieg als ich es getan habe, obwohl ich gerne ein paar mehr der Farben hätte, die ich für meine Wassermotive anstelle von Grautönen verwende. Je mehr Farben, desto besser, obwohl ich meine oft mit weichen Lasuren mische. Da viele Maler ihre Pastellkreiden anfangs nur ungern zerbrechen, nehmen die halben Stäbchen ihnen auch die Angst. Wenn man erst einmal ein paar fallen gelassen hat, scheint das nicht mehr so viel auszumachen! Die 120 halben Stifte könnten auch ein großartiges Set für "en plein air"-Maler sein, besonders wenn sie mit dem Flugzeug reisen oder sogar an einem Workshop teilnehmen.

Unison Colour Pastellkreiden sind schon seit langem meine bevorzugten Pastellkreiden, und ich freue mich sehr, dass sie mich als Associate Artist ausgewählt haben - vielleicht ist das ein weiterer Wendepunkt für mich! Natürlich habe ich auch andere Marken, einige habe ich als Preis gewonnen, andere habe ich gekauft, meistens schon vor langer Zeit. Wie bei jedem Medium gibt das Ausprobieren anderer Marken Aufschluss darüber, welche Pastellfarben zu unserem Malstil passen. Sie sind wie Süßigkeiten in einem Lutscherladen - man muss sie einfach probieren! Inzwischen gibt es viele sehr weiche, butterartige Pastellfarben, die alle ihre Berechtigung haben, vor allem, wenn man sehr leicht malt, sowie die üblichen härteren Pastelle, zu denen meiner Meinung nach auch Conté gehört. Gelegentlich verwende ich extra weiche Pastellkreiden, in der Regel einen hellen Wert. Was mich jedoch vor fast 30 Jahren von Unison Colour Pastellkreiden überzeugt hat, war nicht nur ihre Farbpalette, sondern auch ihre Vielseitigkeit und hervorragende Qualität. Die Pastelle zerbrachen nicht in meinen Händen, wenn ich die Verpackung abzog, und sie waren auch nicht kratzig. Obwohl ich meistens mit der Seite des Pastells male, kann ich meine Unisons eine ganze Weile benutzen, bevor ich die Hülle abnehme, was ein weiterer Vorteil der halben Sticks ist - keine Hülle. Man kann die halben Stäbchen sogar ersetzen, indem man einzelne volle Stäbchen kauft, sie in der Mitte durchbricht und voila - man hat einen Ersatz, um später wieder einen Platz zu füllen. Hmm... wird das mein neues Reiseset mit einer Handvoll Extras?

Wendepunkte 4

Als Pastellisten wissen wir, wie wichtig der Druck beim Auftragen von Pastellfarben ist, sei es in Schichten oder als Farbblock. Ich kann nicht anders, als überzeugt und beeindruckt zu sein von der Palette Unison Colour , die die Natur und unsere Umwelt zu imitieren scheint. Ihr Grad an Festigkeit oder Weichheit, wenn Sie das bevorzugen, bietet eine Vielseitigkeit, die die meisten anderen nicht haben, und ist ein Traum in der Anwendung. Für mich sind die Unison Colour Pastellstifte perfekt geeignet, da sie fest genug sind, um mit ihnen zu zeichnen, und dennoch weich genug, um mehrere Schichten aufzutragen, ohne dass der Papierzahn schnell gefüllt wird. Obwohl sie auch buttrig sind, bieten sie ein Zwischending zu allen anderen Pastellkreiden, was sie meiner Meinung nach anders und so vielseitig macht. Für mich besteht kein Zweifel, dass das Malen mit Pastellkreiden auch eine schnellere Arbeitsweise ist und schnelle Anpassungen oder Korrekturen ermöglicht. Auch wenn ich auch mit anderen Medien male, werden Pastelle immer ein Teil des Künstlers sein, der ich bin.

Ausstellungen, Lehrtätigkeit, der Übergang zum Beruf und meine Malreisen waren weitere wichtige Wendepunkte für mich. Heutzutage male ich etwa zur Hälfte in Öl und zur Hälfte in Pastell, obwohl ich in meiner Lehrtätigkeit in der Regel gebeten werde, Pastell-Workshops oder Pastell-Demonstrationen zu geben. Ich liebe auch Pen & Wash für schnelle 'en plein air'-Skizzen, vor allem auf Reisen und unterwegs, und verwende stattdessen manchmal einen Pastellstift mit einer Aquarell-Lavierung. Das war ein neuerer Wendepunkt für mich. Ich lade Sie ein, darüber nachzudenken, was Ihre eigenen waren, oder besser noch, was Sie sich als nächstes wünschen.

Aufnahme von assoziierten Künstlern für 2022

Es scheint schon eine Weile her zu sein, dass wir um Bewerbungen von Künstlern gebeten haben, um Associate Artists zu werden - und siehe da, die Bewerbungen kamen in Windeseile. So viele, dass unsere Unison Helen eine ganze Weile brauchte, um sie alle durchzugehen.

Wenn Sie das gelesen haben...

Bitte tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um aktuelle Informationen über unsere assoziierten Künstler und andere Neuigkeiten von Unison Colour sowie exklusive Angebote zu erhalten.

Verwenden Sie die nachstehenden Schaltflächen, um die Botschaft zu verbreiten.

2 Antworten

Eine Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit *gekennzeichnet

Letzte Blogbeiträge

Australian PASTEL EXPO 2022

Unison Colour sponsored this year’s Pastel Expo in Australia and they’ve produced a wonderful video of the event. There’s lots of stunning artwork on show and it

Geschicklichkeit und Markierung

Die Art und Weise, wie wir unsere Pastellstifte benutzen und halten, bestimmt, welche erstaunlichen Spuren wir hinterlassen werden. Mit etwas Übung und spielerischer Entdeckung wird dies schließlich zu unserem Stil führen.

COVID 19 INFO

Bitte beachten Sie, dass wir während dieser Zeit keine Besuche in unseren Räumlichkeiten zulassen können.

Kundenanfragen

Haben Sie eine Frage?

Bitte zögern Sie nicht, uns Fragen zu stellen, und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.
Wenn Sie uns lieber eine E-Mail schicken möchten, wenden Sie sich bitte an uns:

Oder rufen Sie uns an unter +44 (0)1434 240203 und wählen Sie Option 1, für Liz.

Handelsanfragen

Für Handelsanfragen wenden Sie sich bitte an uns wie unten angegeben:

UK

[email protected] oder rufen Sie Liz an unter +44 (0)1434 240203 Option 1

China und Russland
Europa
Nord-Amerika
ROW (ohne China und Russland)

Anmeldung